Rainbow Valley

Von Alice Springs aus macht­en wir einen Aus­flug ins Rain­bow Val­ley. Diese befind­et sich cir­ca 100 Kilo­me­ter südlich von Alice. Wir fuhren dieses Stück “zurück”, da wir vom Ulu­ru aus die Offroad­strecke gewählt hat­ten, auf der auch der Kings Canyon lag. Geplant war, dass wir uns sowohl Son­nenauf- als auch ‑unter­gang anse­hen woll­ten. Kurze Wan­derun­gen luden uns zum Erkun­den ein und der gün­stige Preis für den Camp­ing­platz machte das Ange­bot per­fekt. Also kauften wir in Alice Springs ein, um uns eine richtig schöne Zeit zu machen mit etwas weniger Trubel als in der Stadt. (mehr …)

WeiterlesenRainbow Valley

Alice Springs

Alice Springs ist ver­mut­lich die bekan­nteste Stadt im Out­back, gle­ich nach Coober Pedy. Alice Springs ist weitaus größer. Jet­zt zu der Zeit, wo wir hier sind, ist alles grün und uner­warteter Weise gabt es viele Berge. Ich hat­te mir Alice Springs ziem­lich flach und rot vorgestellt. Eigentlich hat­ten wir geplant nur an einem Tag hier­her zu fahren, um einzukaufen. Es wur­den vier.

Alice Springs Schild (mehr …)

WeiterlesenAlice Springs

Kings Canyon

Hintergrund

Nach Jahren voller Lock­downs ist 2022 unser Reise­jahr. Dementsprechend gehen wir die Reiseziele an, welche immer wieder aus­fie­len. Anfang des Jahres macht­en wir Tas­man­ien unsich­er und jet­zt ent­deck­en wir das Zen­trum Aus­traliens. Momen­tan bricht der Win­ter in Aus­tralien here­in und unser Weg führt uns stets in den war­men Nor­den. In der Mitte des Lan­des schaut­en wir uns zulet­zt eines der größten High­lights an, den Ulu­ru. Nach ein­er erzwun­genen Pause, Rojo war beim Mechaniker, brachen wir zum näch­sten Aben­teuer auf. Ursprünglich stell­ten wir uns das Zen­trum rot und leer vor, doch es ist voller Veg­e­ta­tion, Tieren und Schlucht­en. Unser Weg führte uns als näch­stes zum Kings Canyon. (mehr …)

WeiterlesenKings Canyon

Finke Desert Race

Das Finke Desert Race ist eine jährliche Großver­anstal­tung in Alice Springs. Es gibt viere­in­halb Tage Aktio­nen, zwei Ren­ntage inbe­grif­f­en. Es find­et immer über den gle­ichen Feiertag statt. Dabei han­delt es sich um ein Motor­rad oder eher Dirt­bike und Bug­gie Offroa­d­ren­nen über 226 Kilo­me­ter von Alice Springs nach Finke und wieder zurück, je ein Weg pro Tag.

Fehlende Informationen

Im Inter­net ließ sich das Ren­nen zwar ohne Prob­leme find­en, auch die Preise für die Tick­ets und das Buchungsver­fahren waren ziem­lich klar. Lei­der gab es kein­er­lei Infor­ma­tio­nen wie das Ganze ablief, auch auf einen Zeit­plan hofften wir verge­blich. Also fuhren wir am Son­ntag hin, um die Zeit­en für Mon­tag (den zweit­en Ren­ntag) zu erfra­gen. Erst fragte ich einen Secu­ri­ty­mann, der allerd­ings keine Ahnung hat­te. Danach fragte ich an der Kasse. Der zweite Ren­ntag sollte schon früh starten, ab kurz nach acht ging es los mit den Bug­gies und die Bikes soll­ten gegen Mit­tag dran sein. (mehr …)

WeiterlesenFinke Desert Race

Uluru und Kata Tjuta

Hintergrund

Der Ulu­ru ist eines der größten Aushängeschilder Aus­traliens. Jed­er ken­nt Syd­ney, das Great Bar­ri­er Reef oder eben den Ulu­ru. Seit 2019 reisen wir nun durch Aus­tralien, aber nie führte uns der Weg zu dieser Sehenswürdigkeit. Viele Planän­derun­gen und Coro­na ver­hin­derten diese Reise, aber im Juni 2022 kon­nten wir uns endlich diesen Traum erfüllen. Zur besten Sai­son (im Win­ter) erre­icht­en wir diesen faszinieren­den Ort. Es fol­gten einige Aben­teuer, Wan­derun­gen, Höhen und Tiefen. (mehr …)

WeiterlesenUluru und Kata Tjuta