Daintree Nationalpark

Der Dain­tree Nation­al­park ist ein­er der Bekan­ntesten in ganz Aus­tralien. Hier trifft der Regen­wald auf das Meer und das Great Bar­ri­er Reef. Der Dain­tree Nation­al­park beste­ht aus zwei Teilen: Der Moss­man George und dem Cape Tribulation.

Mossman Gorge

Die Moss­man Gorge ist – wie der Name schon sagt – eine Schlucht bei der Stadt Moss­man. Am Vis­i­tor­center parkst du auf einem Park­platz dein Auto. Dort befind­et sich eben­falls ein Café. Danach geht es mit dem Bus (selb­st mit dem Auto zu fahren ist nicht ges­tat­tet) in die Schlucht. Der Preis für den Bus beträgt 13 Dol­lar pro Per­son. Sowohl der Park­platz, als auch der Bus war ziem­lich voll. Wir mussten mehrere Busse abwarten. (mehr …)

WeiterlesenDaintree Nationalpark

Townsville Town Common Conservation Park

Hintergrund

Nach­dem wir den Ulu­ru, Kings Canyon, Alice Springs und generell das ganze Zen­trum bereist hat­ten, macht­en wir uns auf zur Ostküste. Als erstes kamen wir in Townsville an. Danach ging es schon nach Mag­net­ic Island. Lei­der hat sich Jen­ny auf der Insel etwas einge­fan­gen und so legten wir unsere Reise zunächst für einige Tage auf Eis. In Townsville mieteten wir uns eine kleine Woh­nung. Während Jen­ny die meiste Zeit nutzte, um sich zu erholen, ging ich auf Ent­deck­ungs­tour, nach­dem ich sich­er­stellte, dass sie alles hat­te, was sie brauchte. Ich schaute mir die Stadt genauer an und nutzte die Gele­gen­heit des län­geren Aufen­thalts, um den Townsville Town Com­mon Con­ser­va­tion Park zu besuchen. Dies ist ein Feucht­biotop mit zahlre­ichen Voge­larten. Ursprünglich hät­ten wir diesen Park wegge­lassen, doch so bekam ich die Chance den Park doch noch zu ent­deck­en. (mehr …)

WeiterlesenTownsville Town Common Conservation Park