Ein Ausflug ohne Sehenswürdigkeiten — Reisen ist nicht immer schön

Hintergrund

Während unser­er Reise durch Queens­land, erlebten wir einen Tag zum vergessen. Nach­dem wir auf Mag­net­ic Island waren, kamen wir wieder nach Townsville und Jen­ny wurde krank. Eine Woche ver­bracht­en wir dort, um uns von einem sehr inten­siv­en Tauchkurs (wahrschein­lich­er Aus­lös­er der Erkäl­tung) zu erholen. Danach woll­ten wir mit Schwung wieder weit­er reisen. Lei­der verän­derte sich das Wet­ter von son­nig zu reg­ner­isch und ein zäher Abschnitt unser­er Reise begann. (mehr …)

WeiterlesenEin Ausflug ohne Sehenswürdigkeiten — Reisen ist nicht immer schön

Tauchkurs — Open Water Diver

Wir haben einen Open Water Div­er Tauchkurs gemacht auf Mag­net­ic Island. Dies ist die unter­ste Qual­i­fika­tion, um bei jedem Anbi­eter mit­tauchen zu dür­fen und dazu qual­i­fiziert zu sein alleine mit einem Tauch­bud­dy loszuziehen. Erst mit dieser Qual­i­fika­tion ist es dir möglich in einem Tauchshop die entsprechende Aus­rüs­tung für das Scu­ba Div­en auszulei­hen. (mehr …)

WeiterlesenTauchkurs — Open Water Diver

Lawn Hill Nationalpark

Hintergrund

Nach unserem Trip zum nördlich­sten Punkt Aus­traliens, nah­men wir uns den Savan­nah Way vor. Dies ist eine span­nende Strecke und eine gute (4WD) Alter­na­tive zum lang­weili­gen High­way. Auf diesem Weg fan­den wir auch den Lawn Hill Nation­al­park. Da wir das Wan­dern lieben und uns auch einige Reisende diesen Ort emp­fohlen hat­ten, fuhren wir hin und fan­den einen unglaublichen Nation­al­park. (mehr …)

WeiterlesenLawn Hill Nationalpark

Bloomfield Track

Hintergrund

Nach­dem wir uns das berühmte Great Bar­ri­er Reef angeschaut hat­ten, woll­ten wir über den Dain­tree Regen­wald in den Nor­den nach Cape York fahren. Der Dain­tree Nation­al­park lässt sich in zwei Bere­iche unterteilen. Der zweite (Cape Tribu­la­tion) Bere­ich ist nur mit ein­er Fähre erre­ich­bar. Danach gibt es drei Optio­nen: Mit der Fähre zurück und über den High­way in den Nor­den, über den CREB Track in den Nor­den oder über den Bloom­field Track in den Nor­den. Der Rück­weg über die Fähre ist teur­er und die Strecke ist länger, die anderen bei­den Wege sind Offroad­streck­en. Diese führen auf dem direk­testem Wege nach Cook­town. Die Entschei­dung für eine Route war für uns eine unlös­bare Auf­gabe… (mehr …)

WeiterlesenBloomfield Track

Magnetic Island

Mag­net­ic Island war eines unser­er ersten Ziele in Queens­land. Dort woll­ten wir drei Tage bleiben. Wir entsch­ieden uns let­z­tendlich dazu dort unseren Open Water Tauch­schein zu machen, weshalb wir sieben Tage dort blieben. Du kannst dein eigenes Auto mit auf die Insel nehmen oder dort ein Auto oder Roller mieten. (Beachte: Mit den geliehenen Fahrzeu­gen ist es dir nicht ges­tat­tet den West Point zu besuchen, son­st wird min­destens deine Kau­tion ein­be­hal­ten.) (mehr …)

WeiterlesenMagnetic Island

Great Barrier Reef

Hintergrund

Aus­tralien ist für viele Attrak­tio­nen und Orte bekan­nt. Viele dieser Orte kon­nten wir bish­er auf­grund von Coro­na nicht sehen. Doch dieses Jahr arbeit­en wir ein High­light nach dem Anderen ab. Manch­mal erfüllen wir uns von Tag zu Tag neue Träume. In 2022 kon­nten wir uns schon Tas­man­ien, den Ulu­ru und viele andere Spek­takel anschauen. Kür­zlich kam dann der näch­ste große Punkt von unser­er Buck­et List, das Great Bar­ri­er Reef. Wir kon­nten es kaum erwarten eine neue und ganz beson­dere Welt ken­nen zu ler­nen. (mehr …)

WeiterlesenGreat Barrier Reef

Daintree Nationalpark

Der Dain­tree Nation­al­park ist ein­er der Bekan­ntesten in ganz Aus­tralien. Hier trifft der Regen­wald auf das Meer und das Great Bar­ri­er Reef. Der Dain­tree Nation­al­park beste­ht aus zwei Teilen: Der Moss­man George und dem Cape Tribulation.

Mossman Gorge

Die Moss­man Gorge ist – wie der Name schon sagt – eine Schlucht bei der Stadt Moss­man. Am Vis­i­tor­center parkst du auf einem Park­platz dein Auto. Dort befind­et sich eben­falls ein Café. Danach geht es mit dem Bus (selb­st mit dem Auto zu fahren ist nicht ges­tat­tet) in die Schlucht. Der Preis für den Bus beträgt 13 Dol­lar pro Per­son. Sowohl der Park­platz, als auch der Bus war ziem­lich voll. Wir mussten mehrere Busse abwarten. (mehr …)

WeiterlesenDaintree Nationalpark

Townsville Town Common Conservation Park

Hintergrund

Nach­dem wir den Ulu­ru, Kings Canyon, Alice Springs und generell das ganze Zen­trum bereist hat­ten, macht­en wir uns auf zur Ostküste. Als erstes kamen wir in Townsville an. Danach ging es schon nach Mag­net­ic Island. Lei­der hat sich Jen­ny auf der Insel etwas einge­fan­gen und so legten wir unsere Reise zunächst für einige Tage auf Eis. In Townsville mieteten wir uns eine kleine Woh­nung. Während Jen­ny die meiste Zeit nutzte, um sich zu erholen, ging ich auf Ent­deck­ungs­tour, nach­dem ich sich­er­stellte, dass sie alles hat­te, was sie brauchte. Ich schaute mir die Stadt genauer an und nutzte die Gele­gen­heit des län­geren Aufen­thalts, um den Townsville Town Com­mon Con­ser­va­tion Park zu besuchen. Dies ist ein Feucht­biotop mit zahlre­ichen Voge­larten. Ursprünglich hät­ten wir diesen Park wegge­lassen, doch so bekam ich die Chance den Park doch noch zu ent­deck­en. (mehr …)

WeiterlesenTownsville Town Common Conservation Park