RAC

RAC was ist das ?

Der RAC ist ähn­lich, wie der ADAC in Deutsch­land. Beim RAC gibt es unter­schiedliche Ver­sicherun­gen. Für Reisende ist es eine Über­legung wert, eine Ver­sicherung abzuschließen. Wir haben derzeit­ig die Ulti­mate Plus Road­side Assis­tance, welche uns bei Pan­nen auf der Straße unter­stützen würde.

Warum ist der RAC empfehlenswert?

Es gibt einige Gründe, die eine Investi­tion in den RAC lohnenswert machen. Wenn du durch Aus­tralien reist, dann gibt es viele Gefahren und Prob­leme, die auftreten kön­nen. Der größte Schreck eines Back­pack­ers in Aus­tralien ist ein Auto, welch­es kaputt geht. In der Stadt ist dies kein Prob­lem, doch hun­derte von Kilo­me­tern von ein­er Stadt ent­fer­nt, kann einem eine Panne finanziell das Genick brechen. Deswe­gen sieht man auf High­ways oft Autos, die am Rand zurück­ge­lassen wur­den. Der entschei­dende Punkt ist, dass es gün­stiger ist ein neues Auto zu kaufen, als eins irgend­wo im Nir­gend­wo abschlep­pen zu lassen. Wer nicht ger­ade das Geld hat, um sich mal eben ein neues Auto zu leis­ten, sollte über eine Ver­sicherung beim RAC nach­denken. Unsere Option kostet 315 AUD (unge­fähr 189 Euro) im Jahr. Diese Summe ist deut­lich gün­stiger als ein neues Auto.

Wir kön­nen es jedem empfehlen, denn die Mit­glied­schaft beim RAC gibt uns nicht nur Sicher­heit, son­dern sie zahlt sich an anderen Stellen eben­falls aus.

Mit dem RAC an anderen Stellen sparen

Die Mit­glied­schaft hat einige Vorteile für Reisende in West­ern Aus­tralia. Im West­en gibt es einige Koop­er­a­tio­nen, von denen die Mit­glieder prof­i­tieren. Viele Aktiv­itäten, wie einige Parks oder ein Besuch im Kino, wer­den vergün­stigt. Außer­dem gibt es RAC Camp­ing­plätze, welche für Mit­glieder eben­falls gün­stiger sind. Wir waren bere­its auf dem Platz in Exmouth und Broome, bei­de sind top und einen Besuch wert.

RAC Camping Platz Emu

Passend zum The­ma Reisen gibt es einen Rabatt von vier Cent pro Liter bei Puma Tankstellen, zum Beispiel auch bei der in Port Hed­land. Auch damit sparst du langfristig viel Geld. Unser per­sön­lich größter Gewinn war der Nation­al­park­pass für West­ern Aus­tralia. Du kannst einen Jahres­pass für den hal­ben Preis (60 Dollar/ 36 Euro) bekom­men. Im West­en gibt es Nation­al­parks wie Sand am Meer. Mit nur vier Besuchen hat man den Preis raus, alles weit­ere ist ein Bonus. Ohne Nation­al­park­pass bezahlst du pro Besuch beziehungsweise pro Tag 15 AUD (ca. 9 Euro) für ein Auto. Ins­ge­samt bietet der RAC sehr viele tolle Rabat­te an.

Nationalpark Schlucht (RAC)

Fazit

Eine Ver­sicherung beim RAC abzuschließen ist sehr empfehlenswert. Sie bringt Sicher­heit und viele weit­ere Vorteile. 

Dies ist eine unent­geltliche Empfehlung, welche auf unseren Erfahrun­gen beruht.

~ Daniel

Click to rate this post!
[Total: 0 Aver­age: 0]
Facebookpinterestrssyoutubeinstagram

You May Also Like

Leave a Reply