Top 5 Nationalparks in Victoria

Hintergrund

Auf­grund der aktuellen Coro­n­a­sit­u­a­tion im Osten von Aus­tralien, ver­ließen wir Vic­to­ria in Rich­tung South Aus­tralia. Ins­ge­samt zwei Mal waren wir in Vic­to­ria. Beim ersten Mal schätzte ich den Bun­desstaat eher als schlecht ein, doch beim zweit­en Mal stellte sich dies als Fehlein­schätzung her­aus. Der Haupt­grund für meine neue Mei­n­ung sind die Nation­al­parks in Vic­to­ria. Deswe­gen gibt es hier unsere Top 5 Nation­al­parks in Vic­to­ria. Tat­säch­lich ist auch nur ein Nation­al­park aus unser­er ersten Reise durch Vic­to­ria dabei. Während der Far­mzeit und dem ersten Monat danach erkun­de­ten wir die anderen Nation­al­parks. Es gibt defin­i­tiv einiges in Vic­to­ria zu sehen.

Grampians Nationalpark

Es gibt eine Kat­e­gorie von Nation­al­parks, welche ich die ober­ste Schublade nenne. Dies sind die Nation­al­parks, die uns kom­plett umhaut­en, weil sie ein Spek­takel für sich waren. Die Grampians gehören auf jeden Fall in die ober­ste Schublade der Nation­al­parks in ganz Aus­tralien. Dort find­est du zahlre­iche Aben­teuer. Es gibt lange und kurze Wan­derun­gen, 4x4 (Offroad) Wege und auch kosten­lose Camp­ing­plätze im Herzen der Natur. Wir mocht­en es dort so sehr, dass wir ganze drei Mal da waren und immer noch genug zu sehen hät­ten, um ein viertes Mal dor­thin zu fahren.

Top 5 Nationalparks: Grampians

Die Natur dort ist wirk­lich etwas Beson­deres. Ob es wun­der­schöne Wasser­fälle sind oder eine Vielfalt von Wildtieren wie Kän­gu­rus, Emus und Hirsche, über­all gibt es etwas zu sehen. Uns haben es vor allem die Aus­sicht­en auf den unter­schiedlichen Bergen ange­tan. So kön­nen wir dir eine Wan­derung zum Pin­na­cle Look­out und zum Hol­low Moun­tain empfehlen.

Wilsons Promotory Nationalpark

In den Wilsons Pro­mo­to­ry Nation­al­park ver­liebten wir uns fast so schnell wie in die Grampians. Auch hier gibt es atem­ber­aubende Aus­sicht­en und klasse Wan­derun­gen. Doch Wilsons Pro­mo­to­ry set­zt noch einen drauf, denn der Nation­al­park befind­et sich am Meer. Wenn du also eine anstren­gende Wan­derung hin­ter dir hast, wirst du noch mit einem unglaublichen Meerblick belohnt.

Wilsons Prom.

Neben den Wan­derun­gen und dem Meer ist der Nation­al­park für eine aus­tralis­che Tier­art sehr bekan­nt. Im Wilsons Pro­mo­to­ry Nation­al­park gibt es Wom­bats. Nach knapp zwei Jahren Aus­tralien sahen wir dort welche zum ersten Mal. Allein für die Wom­bats lohnt sich der Aus­flug. Hät­ten wir mehr Zeit dort einge­plant, dann hät­ten wir noch das Ange­bot genutzt eine von den Langstreck­en­wan­derun­gen zu machen.

Wyperfield Nationalpark

Vic­to­ria hat nicht nur Berge und das Meer, son­dern auch Wüsten. Der Wyper­field Nation­al­park ist ein echter Geheimtipp. Dieser ist etwas unschein­bar zwis­chen dem Lit­tle Desert Nation­al­park und dem Mur­ray-Sun­set-Nation­al­park, aber eine Fahrt dor­thin lohnt sich garantiert. Beson­ders mit einem 4X4 Auto ist der Nation­al­park ein Vergnü­gen. Es gibt dort einige Wan­derun­gen, die zu fan­tastis­chen Aus­sicht­en über die Wüste führen, einen vergnüglichen Offroad Track und einen Camp­ing­platz an ein­er riesi­gen Sand­düne. Wer also ein tolles Aben­teuer sucht, sollte den Wyper­field Nation­al­park nicht auslassen.

Wyperfield

Mount Buffalo Nationalpark

Wenn ein Nation­al­park mit beson­deren Aus­sicht­en her­vorsticht, dann ist es der Mount Buf­fa­lo Nation­al­park. Bevor du unglaubliche Land­schaften bestaunen kannst, musst du jedoch die Fahrt deines Lebens fahren. Die Straße zu den Wan­derun­gen schlän­gelt sich noch mehr als jede Schlange dieses Lan­des. On top ist die Straße sehr schmal, die Abgründe tief und Rad­fahrer benutzen diese Straße eben­falls. Doch wenn der Weg geschafft ist, dann liegt ein Nation­al­park mit zahlre­ichen Wan­derun­gen vor dir. Bei manch ein­er Aus­sicht kannst die „aus­tralis­chen Alpen“ bestaunen. Im Win­ter kann es sog­ar sein, dass es im Mount Buf­fa­lo Nation­al­park schneit.

Top 5 Nationalparks: Wir

Great Otway Nationalpark

Der let­zte Ort der Top 5 Nation­al­parks in Vic­to­ria ist ein Nation­al­park, welch­er nicht weit weg von der Great Ocean Road ist. Der Great Otway Nation­al­park ist der einzige auf dieser Liste, welchen wir bei unser­er ersten Reise durch Vic­to­ria besucht hat­ten. Uns sind die knall grü­nen Far­ben des Nation­al­parks in Erin­nerung geblieben. Auch die Möglichkeit das ikonis­che Schn­abelti­er zu sicht­en ist ein guter Grund dor­thin zu fahren. Da wir uns damals etwas däm­lich mit Wan­derun­gen anstell­ten, hat­ten wir eine Hor­ror-Schlangen­wan­derung, doch abge­se­hen von den Schlangen waren die Natur und die Wasser­fälle super schön.

Wasserfall

Fazit

Unsere Top 5 der schön­sten Nation­al­parks in Vic­to­ria zeigt, dass dieser Bun­desstaat einige Sehenswürdigkeit­en neben Mel­bourne und der Great Ocean Road bere­it hält. Für Naturlieb­haber gibt es viel zu ent­deck­en. Selb­st nach so langer Zeit in Vic­to­ria hät­ten wir noch einige Nation­al­parks zu ent­deck­en. So kon­nten wir bed­ingt durch Coro­na oder das Wet­ter den Yarra Ranges Nation­al­pak und den Mur­ray-Sun­set-Nation­al­park nicht sehen. Doch das, was wir sahen, hat uns begeistert.

~ Daniel

Click to rate this post!
[Total: 0 Aver­age: 0]
Facebookpinterestrssyoutubeinstagram

You May Also Like

Leave a Reply